Lebendiges Wasser / ewig neu

Lebendiges Wasser

Wasser tropft
vom Felsenrand
tönend tropft es
fällt gewandt
tänzelnd sich windend
wieder verschwindend
um weiter zu fließen
und sich zu ergießen.

Das gleiche Wasser
vor tausend Jahren
haben es andere
Steine erfahren
an einem anderen Ort

Dort tropfte Wasser
vom Felsenrand
tropfend tönend
fiel gewandt
tänzelnd sich windend
wieder verschwindend
um weiter zu fließen
und sich zu ergießen

© Barbara Hauser, 2008

***  in Resonanz ***

Ewig neu

Nichts ist mehr ungleich
sich selbst
als das Wasser,
denn Bote
stetiger Verwandlung zu sein,
ist von Urzeiten her
seine Berufung –
allseitig.

Aus Formlosem sich formend,
ins Formlose vergehend,
springt es hinab
die Stufen des Seins,
steigt auf
im Äon –
der Zeitlosigkeit.

Tanzend auf Gezeitenkämmen,
getragen vom Wind,
gebrochen im Getöse der Brandung
öffnen in ihm
Klangräume sich,
sprechen –
Sterne zum Menschen!

© Bernhard Albrecht 28.12.2010

Advertisements

schreiben einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s