Jetzt / Ungebunden / Ich

“Jetzt” …

schwimmendes Blatt
auf unsichtbarem Fluss …

beim Schreiben eines Gedichts…
einer Unterhaltung mit einem Freund…
wenn uns der Sonnenuntergang berührt …
Kinder spielen auf der Wiese …
ein freundliches Lächeln im Vorübergehen …


die Zeit hält ihren Atem an
zeitlos haben wir alle Zeit der Welt

Barbara Hauser, 29.12.2011

***

Ungebunden

Schwimmend im Unsichtbaren
durch das Tor der Stille
weitet sich der Blick,
trägt die Rose
ihre Blüte
durch frostige Zeit –
Mitgefühl
in ungebundener Unmittelbarkeit.

Ich
unter den Augen der Hirten…
im Angesicht der Könige!

© Bernhard Albrecht, 29.12.2011

***

Ich
ungebunden
mitten im Leben

Überlebensstrategien
aufgegeben
un/mittel/bar

angstlos

In frostiger Zeit
blüht der Rosenstrauch

Barbara Hauser, 30.12.2011

***

Advertisements

schreiben einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s