Erwacht / Gehen

Gehen

Schritt für Schritt
auf dem Weg
sie geht …
sucht weder nach Blumen
noch Schmetterlingen
wird gefunden von ihnen
Freiheit auf allen Seiten
Staunen
Glück

© Barbara Hauser 2006

***

Eines Morgens

Erwacht streifst Du durch Feld und Flur,
nichts im Gepäck,
versöhnt mit Dir.

Tief in Dir lächelnd
schaust Du zurück,
was Dich in Schmerz und Freude prägte.

Du gehst und weisst es –
Du bist da,
in Bewegung stetig kreuzend
den inneren Punkt,
ureigene Gegenwärtigkeit
Deines Ich.

Freiheit im Ich Bin!

© Bernhard Albrecht, 21.05.2012
* für Barbara (in Bernhard Albrechts Blog

Advertisements

schreiben einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s