Das Ur-Teil / Umschwung

Das UR-TEIL

Vom UR(ge)TEIL(t) der Mensch.
So ist es. Leider.
Umgarnt von vorgestellten Sichten –
grob gewebt die Kleider.

Sind wir nicht alle gleich
ein TEIL(der)UR-Substanz,
aus Sternenstaub – in Resonanz?

Beurteile ich mich/dich,
bewerte ich im
selben Augenblick
auch dich/mich.

… zu keiner Zeit gemeinschaftsfähig
ist das Urteil, zu keiner Zeit …

sagst Du

© Barbara Hauser, 20.10.2012

*** Gedanken zum Gedicht Umschwung ***

Umschwung

Zu keiner Zeit
gemeinschaftsfähig
ist das Urteil,
zu keiner Zeit.

Gleich dem Dorn
einer Hacke
markiert es Wege
der Befreiung.

Wege der Befreiung
aus verengten Blickwinkeln
des Ego,
ein Tasten
im Nebelmeer zahlloser Verirrungen.

Endpunkte der Selbstsicht!

Zu keiner Zeit
gemeinschaftsfähig
ist das Urteil,
zu keiner Zeit.

Es sei denn …
Überwindung öffnet
im Blick auf das Du
Sonnenaufgangswege im Ich.

© Bernhard Albrecht, 08.10.2012

Advertisements