Leben / Leben / wo die Füße nicht hingehen …

 

LEBEN

LEBEN. Ich kleidete dich in Worte,
um mich besser anschauen zu können.

***

Leben

Ich kleide Dich in Worte,
damit ich mich
durch Dich
besser verstehe.

Im Fluss der Zeit
strömst Du durch mich
und führst mich in Dir erschauend
zu mir.

Du –
Quelle unerschöpflicher Liebe
in den Gezeiten des Werdens!

© baH, 09.09.2013
HartmannLeben”http://wegederbefreiung.blogspot.de/2013/09/leben.html

***

Bewusstsein ist kein Ort

Füße können nicht hingehen,
Augen können es nicht sehen.
Bewusstsein ist kein Ort.
Allenfalls gelingt das Wort.
Es quillt von selbst,
nährt Herz und Sinn,
spürst still im Inneren
ICH BIN

© bmh

***

Wo die Füße nicht hingehen

Füße können nicht hingehen,

Augen können es nicht sehen.
Bewusstsein ist (k)ein Ort.
Allenfalls gelingt das Wort.
Es quillt von selbst,
nährt Herz und Sinn,
spürst still im Inneren
ICH BIN

© bmh

Advertisements

schreiben einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s