Urliebe / Flüsternde Bilder

Urliebe
Getragen unter dem Herzen
schwingt das Wort,
erhebt sich
allerschaffend
durch sich selbst
in seiner Kraft
und entzündet –
erneut
den Bund der Liebe
im Sein.

Sphären jubeln
in der Unmittelbarkeit
des Augenblicks!

baH, 24.02.2014

***

Flüsternde Bilder

Auf Deiner Iris flüstern Bilder …
Bilder aus ‚Tausend und einer Nacht‘.
Ich lausche.
Aufflammend erhellt
Aladins Wunderlampe
nicht begangene Gewölbe
meiner Herzkammern.
Sieh nur,
wie die Wände sich weiten!
Das Licht
gibt Landschaft
um Landschaft frei
Leben um Leben.
Reich. Ornamental.
Ineinander verwoben.
Ich. Du.

Doch, was nützte es,
wenn ich mich verlöre
in Deinen Augen ohne das WIR –
dieses größere ICH.

©bmh 2/2014

Advertisements

schreiben einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s