Tief wie ein Brunnen … / Unendlich

Tief wie ein Brunnen …

„Ja“ sagen zur Liebe
ist manchmal versteckt
in einem „Nein“.
Nur du selbst kannst es wissend
erspüren, denn …
tief wie ein Brunnen ist die Liebe.

© bmh, 05.04.2014

***

Unendlich
Tief wie ein Brunnen ist die Liebe –

In Unendlichkeit gehüllt
fallen zeitlos ihre Tropfen
all – über – all in Menschenseelen,
reifen dem Widerständigen trotzend,
hinein in wachsendes Licht – Werden.

An den Bruchstellen durchwundeter Abwehr,
wo Schatten verduften in der Kühle eines Morgens,
dort erblühen in leisen Weisungen
Antworten für den weiteren Weg,
denn Liebe wirkt fraglos,
still und unerkannt ihr Werk …

und nur wer nicht scheut
sich selbst in Frage zu stellen
kann ihr Reich betreten.

Den Fesseln eigener Hybris entschlüpft,
durchpulst neues Leben Dich,
gehst aufrecht Du Dir selber entgegen,
getragen von dem Mut,
der aus der Stille tönend
Tat wird durch Dich.

© baH, 06.05.2014

Advertisements

schreiben einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s