Über den Wassern / Nächtliches Grünen

‘Über den ‘Wassern’

Im Klang der Stille
erträumt sich das ‘ich’,
von Bildern umspielt
in wortlosem Glanz.

Lauschend sehe ich
dich lächeln.

© bmh, 23.08.2014

*** Über den Wassern ist eine poetische Reflexion zum Gedicht Nächtliches Grünen ***

Nächtliches Grünen

Auf nächtlichem Spaziergang
dem Plätschern
Wind bewegter Wellen gelauscht,
mit allen Sinnen
über schäumende Kämme springend,
meine Finger in die Täler ausgefahren,
sah ich –
über den Wassern im Schattenspiel des Mondes
grünende Blätter gegen das Ufer tanzen,
bewegt in Bewegung
von Silberperlen überstreut
sich in einer Girlande verbindend,
sah ich lächelnd …

© baH, 18.08.20140https://wege-der-befreiung.blogspot.de/2014/08/nachtliches-grunen.htm

Advertisements

schreiben einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s